Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

  • Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung

    Ein toller Beruf: Spannend. Vielfältig. Attraktiv. Kreativ. Modern. - Entdecke, wie gut du bist!
  • Berufsfachschule für Kinderpflege

  • Berufsfachschule für Sozialpflege

  • Berufsschule für agrarwirtschaftliche Berufe

    Natur braucht kluge Köpfe. Darum: Ausbildung in der Agrarwirtschaft.
  • Fachschule für Umweltschutztechnik und regenerative Energien

    Nachhaltigkeit. Nachwachsende Rohstoffe. Energieversorgung. Ressourcenmanagement. Umweltschutz.
  • Berufsintegrationsklassen

Herzlich willkommen am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Ansbach-Triesdorf!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, attraktive und abwechslungsreiche Ausbildungsberufe mit integriertem Praxisanteil in modernen Schulgebäuden zu erlernen.
Am Standort Ansbach werden überwiegend Berufe aus den Fachbereichen Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege ausgebildet, während an der Außenstelle in Triesdorf der Schwerpunkt auf agrarwirtschaftlichen Berufen liegt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen am Standort Ansbach die Möglichkeit der Ausbildung an der Fachschule für Familienpflege und am Standort Triesdorf die Möglichkeit der Ausbildung an der Fachschule für Umweltschutztechnik.

An allen Schulen gilt eine Maskenpflicht (mindestens medizinische Maske) in allen geschlossenen Räumen und auf allen Begegnungsflächen, bis auf Weiteres auch während des Unterrichts, während sonstiger Schulveranstaltungen. Diese Maskenpflicht besteht auch am Sitzplatz, auch wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Schülerinnen und Schülern gewahrt wird. Im Außenbereich der Schule (z. B. auf dem Pausenhof) muss keine Maske getragen werden.

Auch für Lehrkräfte, sonstige an der Schule tätige Personen und schulfremde Personen gilt künftig die 3G-Regel auf dem gesamten Schulgelände. Lehrkräfte, sonstige an der Schule tätige Personen und externe, schulfremde Personen dürfen die Schule nur betreten, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind und dies nachweisen können. 

Unverpackt 5Am 22. Oktober 2021 besuchten wir, das Modul projektorientiertes Arbeiten der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung, den Unverpacktladen in Ansbach. Bevor wir den Laden unter die Lupen nehmen konnten, erklärte uns die Besitzerin das Konzept, ihre Beweggründe einen nachhaltigen Laden zu eröffnen und das ein oder andere Detail des Unverpacktladen. Dann ging es in die Verkaufsfläche des Ladens. Alle Produkte sind unverpackt oder nachhaltig verpackt. Von Trockenware, über Schokolade, bis zu Deo und Zahnputztabletten, gibt es alles, was man im Haushalt braucht. Wir erhielten Informationen über Liefergrößen, Lieferverpackungen, Lagerung der Lebensmittel und vieles mehr.

Auch in diesem Jahr feierte wieder eine Klasse der Umwelttechniker in Triesdorf ihren Abschluss. 10 Studierende freuten sich am 28.Juli über ihre Zeugnisse.

UET 2021 HP