Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Die Ausbildung zum/zur Techniker/in für Umweltschutztechnik und regenerative Energien

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Mindestens zweijährige, abgeschlossene, staatlich anerkannte Ausbildung, z. B. Berufe aus den Bereichen

  • Agrar,
  • Metall- und Maschinenbau,
  • Chemie- und Verfahrenstechnik,
  • Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik,
  • Elektrotechnik und Mechatronik,
  • Ernährung und Versorgung,

sowie mindestens einjährige Berufserfahrung

Wie lange dauert die Ausbildung?

Zwei Jahre Vollzeitunterricht mit Betriebspraktika während der Schulzeit.

Welche Fächer werden unterrichtet?

Fach 1. Schuljahr2. Schuljahr
Deutsch12-
Englisch122
Mathematik I5-
Mathematik II 1, 2, 3-2
Wirtschafts- und Sozialkunde2-
Betriebspsychologie-2
Physik und technische Mechanik4-
Anorganische und organische Chemie5-
Konstruktion2-
Ökologie und Toxikologie3-
Bau- und Werkstoffkunde2-
Informationstechnik2-
Elektrotechnik3-
Umwelt- und Verwaltungsrecht2-
Betriebswirtschaftliche Prozesse-2
Analytisch-chemisches Praktikum3-

1 Das Fach ist in die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife einzubringen.
2 In dem Fach ist die schriftliche Ergänzungsprüfung abzulegen. Das Fach kann abgewählt werden.
3 Die Schüler wählen Fächer im vorgeschriebenen Umfang spätestens zum Ende des 1. Schuljahres aus den von der Schule angebotenen Wahlpflichtfächern.

Welche Wahlpflichtfächer werden angeboten?

Aus dem Angebot an Wahlpflichtfächern werden jedes Jahr - je nach Interessenlage - verschiedene Wahlpflichtfächer durch die Schule ausgewählt.

Derzeit werden angeboten:

  • Abfallwirtschaft und Recycling
  • Gewässerschutz, Abwassertechnik
  • Lärmschutz
  • Bodenkunde mit Geologie
  • Trinkwasseraufbereitung
  • Regenerative Energiesysteme
  • Energieversorgungskonzepte
  • Energie- und Ressourcenmanagement (Energieberater)

Welche Berufsabschlüsse kann ich erreichen?

Staatlich geprüfte/r Techniker/in für Umweltschutztechnik und regenerative Energien

Mit diesem Abschluss erwerben Sie bei uns zusätzlich folgende Berechtigungen:

  • Geprüfter Energieberater
  • Ausbildereignung

Zusätzlich ist es möglich, mit einer Ergänzungsprüfung die Fachhochschulreife zu erwerben.

Außerdem können Sie die Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung erlangen.