Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Herzlich willkommen im Fachbereich Ernährung und Versorgung!

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den Ausbildungsberufen des/der Staatlich geprüften Assistenten/Assistentin für Ernährung und Versorgung sowie des/der Staatlich geprüften Helfers/Helferin für Ernährung und Versorgung
Diese Informationen umfassen

  • das allgemeine Berufsbild des/der Assistenten/Assistentin für Ernährung und Versorgung
  • das Anforderungsprofil für angehende Schülerinnen und Schüler im Fachbereich Ernährung und Versorgung
  • mögliche Berufsaussichten und Einsatzgebiete nach erfolgreicher Ausbildung
  • den Ablauf und weitere grundlegende Informationen zur Ausbildung im Fachbereich Ernährung und Versorgung
  • die Vorgehensweise für die Anmeldung sowie
  • die unterrichtenden Lehrkräfte im Fachbereich Ernährung und Versorgung

Ansprechpartner

  • Ab­tei­lungs­leit­ung Be­rufs­fach­schu­le Er­näh­rung und Ver­sor­gung

    Inge Bühler-Saal
  • Er­näh­rung und Ver­sor­gung -
    Fach­prak­tisch­er Un­ter­richt

    Ruth Böhm



Aktuelle Berichte aus dem Fachbereich Ernährung und Versorgung

LLW 2152. Landesleistungswettbewerb in der Hauswirtschaft in Augsburg - Eva-Maria Hausmann ist Bayerische Vizemeisterin und löst das Ticket für die Deutsche Juniorenmeisterschaft in Kassel!
Vom 26. bis 27. Januar 2018 fand  in Augsburg (Berufsfachschule EuV Maria Stern) der 52. Landesleistungswettbewerb in der Hauswirtschaft statt. Organisiert wurde der Wettbewerb vom BayLaH, dem Bayerischen Landesausschuss für Hauswirtschaft. Bereits im Herbst 2017 wurden von den 70 Berufs- und Berufsfachschulen in Bayern die 24 besten Auszubildenden ausgewählt. 19 angehende Hauswirtschafterinnen und 1 Hauswirtschafter stellten sich den Anforderungen des Wettbewerbs. Eva-Maria Hausmann (Petersaurach) vertrat die Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Ansbach-Triesdorf.

Dialog 201708Am 8. Dezember 2017, fand am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Ansbach-Triesdorf das 5. Dialogforum „Extremismus und Schule“ statt.
Organisiert wurde das Dialogforum von der Bildungsregion Landkreis Ansbach unter der Federführung von Frau Stefanie Groß (Landratsamt Ansbach) in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Ansbach.
Die Veranstaltung begann mit einem Büffet, das die Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung im Rahmen des Wahlpflichtfachs „Projektorientiertes Arbeiten“ zusammen mit ihrer Lehrkraft, Frau Ruppert, organisiert und vorbereitet hatten. Bereits am Eingang zur Aula wurden die ankommenden Gäste von Schülerinnen begrüßt. Im Serviceraum war das Büffet mit süßen und salzigen kulinarischen Köstlichkeiten aufgebaut. Die florale Dekoration hatte Frau Fischer-Huber im Fach "Gestalten von Räumen" übernommen. Alle Besucher und Teilnehmer der Fortbildung waren von den angebotenen Leckereien und dem zuvorkommenden Service der Schülerinnen und Schüler sehr begeistert. Frau Ruppert und ihr Team erhielten sehr viel Lob.