Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Am 18. Juli 2017 verabschiedeten wir unsere  26 Absolventinnen und den Absolventen der 12. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung. Alle hatten die Berufsabschlussprüfung erfolgreich abgelegt und dürfen nun sowohl den Titel "Staatlich geprüfte/r Assistentin/Assistent für Ernährung und Versorgung" als auch "Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter" tragen.

Schulleiterin Irmgard Kornprobst bescheinigte den Schülerinnen und Schülern, dass sie während ihrer Ausbildung an Leucht- und Strahlkraft gewonnen hätten. Sie hätten sich neben einem fundierten Fachwissen auch Sozialkompetenzen erworben und die Bereitschaft bei Projekten aktiv mitzuarbeiten.
Ruth Böhm und Inge Bühler-Saal verglichen in ihrer gemeinsamen Abschiedsrede den Fachbereich Ernährung und Versorgung mit einem großen bunten Blumenstrauß. Sie verglichen die Eigenschaften von Blumen und Pflanzen mit den Eigenschaften und Kompetenzen, die die Absolventinnen und der Absolvent während der Ausbildung erworben hätten. Dadurch seien sie fit und kompetenz für ihr weiteres berufliches und privates Leben. Inge Bühler-Saal und Ruth Böhm wünschten den jungen Menschen, dass sie die richtigen Ziele für die Zukunft gesetzt hätten und den Mut, Ziele zu überdenken und gegebenenfalls zu korrigieren falls sie sich als falsch herausstellen sollten.

Die besten Absolventinnen der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung waren:

Sabrina Weiß und Verena Zinsmeister (beide erreichten die Traumnote 1,0), Jana Bammes, Karin Wüst und Jasmin Schmidt.

Die besten Ergebnisse bei der Berufsabschlussprüfung erreichten:
Sabrina Weiß, Christina Henninger, Jana Bammes und Karin Wüst.

Herzlichen Glückwunsch an alle Prüfungsteilnehmerinnen und Prüfungsteilnehmer zu dem tollen Ergebnis. Wir wünschen Ihnen allen alles Gute für Ihre Zukunft!