Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

GefluegelAm 29.06.2016 um kurz vor 7 ging es los zur Brüterei Süd in Regenstauf, Oberpfalz. Dort durften wir  in den  Brutablauf hinein schnuppern und bekamen eine umfassende Führung von Dr. Bachmeier durch alle Bereiche.

Trotz des unbeständigen Wetters und des am Abend stattfindenden Fußballspiels der Deutschen Nationalmannschaft im Rahmen der EM waren wieder 10 000 Besucher nach Triesdorf gekommen, um bei dem traditionellen Johannitag in Triesdorf dabei zu sein.
Natürlich BSZ Logowar auch heuer wieder das Bsz Ansbach-Triesdorf mit etlichen Attraktionen und Angeboten vertreten:Triesdorf logo


BSZ Ansbach-Triesdorf und Triesdorf - ein starkes Team!

Am 15.06.2016 fuhren die Klassen L12a und L12b mit Herrn Weik und Herrn Eckl auf die DLG Feldtage. Wir starteten um 7 Uhr 30 an der Berufsschule in Triesdorf. Wir fuhren mit dem Busunternehmen Wellhöfer nach Haßfurt zum Gut Marienburg. Gegen 9 Uhr 30 kamen wir dort an. Durch die schlechten Wetterverhältnisse waren Gummistiefel oder gutes Schuhwerk ein Muss.

FussballAm Donnerstag, den 16.06.2016, um 17.30 Uhr veranstalteten die Abschlussklassen der Landwirte L12a und L12b ein Fußballballspiel gegen Lehrerinnen und Lehrer des BSZ Ansbach. Das Spiel fand auf dem Fußballplatz des TSV Weiden-bach statt. Als Schiedsrichter half dabei dankenswerterweise Herr Oliver Adler aus, der auch der 1. Vorsitzende des TSV Weidenbach ist.

Wilhelma 1Gemeinsam mit unseren Lehrern Herrn Scholz, Herrn Liedtke und Herrn Zeisner fuhren die Klassen T 11 a, b und c am 30.05.2016 gegen 7:00 Uhr los gen Stuttgart.
Bepackt mit Lunchpaketen und Fotoapparaten strömten gut drei Stunden später die Triesdorfer Tierpfleger in den Stuttgarter Zoologischen und Botanischen Garten.

BGJ 5Am 11. Mai 2016 um 6:00 Uhr begann die Klassenfahrt mit dem Bus der Firma Scheunenstuhl in Ansbach. Mit einem kleinen Zwischenstopp an der Berufsschule in Fürth ging es dann weiter zur Firma Ropa in Sittelsdorf. Die Firma Ropa fertigt seit 30 Jahren Zuckerrübenvollernter und Verlademaschinen. Seit 2013 lassen sich ebenso gezogene Kartoffelernter im Sortiment finden.
Um ca. 9.15 Uhr trafen wir am Firmengelände ein, welches in mitten von Feldern und Wiesen liegt.

Berlin 4Die Anreise erfolgte nach einer ruhigen Busfahrt am Montag, den 02.05.2016. Gegen 14.00 Uhr erreichten wir das A&O Hostel am Hauptbahnhof wo wir unser Zimmer bezogen.
Anschließend besuchten wir die Gedenkstätte Berlin – Hohenschönhausen, ein ehemaliges StaSi - Gefängnis für politisch verfolgte DDR Bürger. Dort wurden uns der Gefängnis Alltag und die StaSi - Verhörmethoden eindrücklich aufgezeigt.

Tagung 1Die diesjährige Tagung des Bundesrings fand an der Berufsschule Triesdorf vom 29. bis 30. April 2016 statt. Thematischer Schwerpunkt war die Zusammenarbeit zwischen Berufsschule, Praxis und Universität.

Zoo 1Eigentlich sollte es ja noch etwas weiter weg gehen; nämlich nach Amsterdam. Doch das Leben sorgt schon für Abwechslung. Und so fuhren wir – die Abschluss-klassen T12 a/b/c der Tierpfleger - in diesem Jahr nach Frankfurt, um den dortigen Zoo zu besuchen.

WorkshopAm 15. und 16. April 2016 trafen sich ca. 30 Lehrerinnen und Lehrer fast aller Berufsschulstandorte in Deutschland, an denen die Auszubildenden zum Tierpfle-ger/Tierpflegerin unterrichtet werden. Die Lehrkräfte im Bereich Tierpfleger an unse-rer Außenstelle Triesdorf erstellten unter der Organisation von Herrn Dr. Kreimer ein abwechslungsreiches Fortbildungsprogramm.
Mittels einer humorvoll vorgetragenen Präsentation beschrieb LLD Körner von den Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf die Geschichte Triesdorfs und zeigte die Bedeutung  der  heutigen Triesdorfer Einrichtungen auf.