Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Bezirk AB 6Am 23. März 2017 fand in Triesdord der Bezirksentscheid der Landwirtschaft auf mittelfränkischer Ebene unter dem Motto "Grüne Berufe sind voller Leben - Wachstum, Stärke, Leidenschaft" statt. Die Juroren zeigten sich beeindruckt vom sicheren Auftreten, den fachlichen Kompetenzen und dem beeindruckenden Allgemeinwissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
In der Abschlussfeier hoben Bezirksbäuerin Christine Reitelshöfer, Bezirksrat Alexander Küßwetter und Landtagsabgeordneter Jürgen Ströbel die Leistungen der Wettbewerbsteilnehmer hervor. Zu den Siegern im Bereich Landwirtschaft gehörten:
Thomas Fleischmann aus Markt Erlbach-Mettelaurach, Mcihael Schuhmann aus Frammersbach und Marc Weghorn aus Langenzenn-Haidhof.
In der Gruppe der Fachschüler siegten die Zweierteams Tim Heidecker aus Ehingen und Alexander Kuhn aus Lauterhofen-Deinschwang. Den zweiten Platz errangen Johannes Zwerger aus Laub und Tobias SChneid aus Titting, den dritten Platz erreichten Tobias Willburger aus Leutkirch und Maximilian Knoller aus Dießen am Ammersee.
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und an alle Teilnehmer. Die Sieger werden den Bezirk Mittelfranken beim Landesentscheid am 19. und 20. April 2017 in Kempten vertreten. Dazu wünschen wir recht viel Erfolg!

LW 3Am 07. Februar 2017 fand am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Ansbach-Triesdorf der 32. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend in der Sparte Landwirtschaft statt. Nachdem am Standort Ansbach das neue Schulhaus fertig gestellt ist, konnte der diesjährige Berufswettbewerb wieder wie gewohnt in Ansbach durchgeführt werden.Wettbewerb

Pic 1Wir, die angehenden Tierpfleger der Klasse T10b, machten am 16.11.2016 eine Lehrfahrt ins Tierheim nach Nürnberg. Dort wurden wir von Herrn Vogt, Sicherheitsbeauftragter für mehrere Tierheime in der Region, herzlich in Empfang genommen und bekamen von ihm eine Führung auf dem Tierheim-Gelände.

Am Donnerstag, den 24.11.16 führte die Klasse L10 unter der Anleitung von Herrn Michael Körber (Landschaftspflegeverband Mittelfranken) und mit Unterstützung von Lehrkräften des BSZ Ansbach-Triesdorf ein Landschaftspflegeprojekt bei Elpersdorf durch. Auf Hutungsflächen, die die Stadt im Rahmen eines Flurbereinigungsverfahrens erworben hatte, wurden 43 Obstbäume nachgepflanzt.

Unter der Begleitung von Frau Langer und Herrn Zahn machten wir - die Klassen MiLa 11a und 11b – eine Exkursion in die Residenzstadt Würzburg.Die Brauerei Würzburger Hofbräu war unser erstes Ziel. Sie wurde 1643 von Fürstbischof Johann Philipp von Schönborn gegründet. Bis heute ist dies das älteste bestehende Unternehmen Würzburg, welches überregional für sehr schmackhafte Biersorten bekannt ist.

Die Schüler vom Berufsgrundschuljahr aus Ansbach trafen sich am Montag, den 24. Oktober 2016, mit ihren Praxismeistern in Dorfkemmathen zum Projekttag „Pflügen“.

Pic 1Die Durchführung war wetterbedingt bis zum Schluss eine Zitterpartie. Doch unser Praxismeister Friedrich Schäfer konnte uns ein Ausweichgrundstück mit hohen Sandanteil zur Verfügung stellen. Am Ende hatte das Wetter ein Einsehen, nachdem es bis in die Nacht hinein geregnet hatte.

Logo EurotierDie Klassen Hochschule Dual Landwirtschaft 13 und 16, Landwirte 11 und 12 und die Tierwirte Geflügel fuhren am 16.11.2016 nach Hannover auf die EuroTier.

Da Landwirte ja gewohnt sind, früh aufzustehen, ging es bereits pünktlich um 02:30 Uhr in Triesdorf los, um rechtzeitig anzukommen und den Tag voll auszuschöpfen. Nach sechs Stunden Fahrt waren dann endlich alle ausgeschlafen und topfit für die Messe. Nach dem Einlass um 9 Uhr teilten sich alle ihren Interessen entsprechend in ihre Fachbereiche auf.

Pic 1Die SchülerInnen der HDL 13 und 16, L 11 und 12 und die Tierwirte Geflügel

DSC0915011Am 27.09.2016 machten sich 23 Schüler aus den Abschlussklassen der drei Tierpflegerrichtungen, Klinik und Forschung, Tierheim und Tierpension und Zoo, mit ihrem Lehrer Herrn Zeisner auf den Weg gen Wallersdorf. Dort bekamen wir um 13:30 Uhr eine Führung über das Gelände. 

Hier finden Sie die aktuellen Klassenfotos aller Klassen an der Außenstelle Triesdorf.

Sportabzeichen 1Während der Internatsunterbringung in der Blockbeschulung versucht die Berufs-schule Triesdorf ihren Schülerinnen und Schülern verschiedene Angebote für den Nachmittag und Abend zu machen. Diese Angebote werden auch gerne angenom-men. Daher bot es sich an für interessierte Schülerinnen und Schüler außerhalb des Sportunterrichts am Nachmittag die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens zu organisieren.